Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Trotz Umsatzrückgang erneut lebendige gewerbliche Investmentaktivität

Mehr als 1,2 Milliarden Euro wurden im ersten Halbjahr 2014 auf dem gewerblichen Investmentmarkt investiert und damit 20 Prozent weniger als im Vorjahresvergleich. „Dennoch kann die Aktivität auf dem Berliner Markt als durchaus lebendig betrachtet werden“, so Robert-Christian Gierth, Managing Partner bei Colliers International in Berlin. Der leichte Rückgang ist auf das Ausbleiben mehrerer großvolumiger Investments zurückzuführen. Konnten im Vorjahresvergleich gleich sechs Abschlüsse jenseits der 100 Millionen-Euro-Marke registriert werden, war es im bisherigen Jahresverlauf nur das Ensemble Hackescher Markt mit über 151 Millionen Euro.

Büroimmobilien standen in der Bundeshauptstadt erneut im Investorenfokus ganz oben. Rund 61...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin