Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

JP Morgan versilbert Helaba-Turm

Tristan Fonds kauft Frankfurter Garden Tower

JP Morgan hat den Frankfurter Garden Tower versilbert. Damit wandert das früher als Helaba-Hochhaus bekannte Bürogebäude für den stolzen Preis von 175 Mio. Euro in den Bestand des von Tristan Capital Partners beratenen Core plus-Fonds Curzon Capital Partners IV (“CCP IV"). Der Multi-Tenant-Büroturm stammt ursprünglich aus dem Jahr 1976 und befindet sich im Frankfurter Bankenviertel.

Der Garden Tower, der rund 27.513 m² vermietbare Fläche umfasst, ist ein nachhaltig konzipierter Büroturm in 1A-Lage, der in den Jahren 2003 bis 2005 umfassend saniert und umgebaut wurde. Das als Helaba-Hochhaus bekannte Gebäude war eines der ersten Hochhäuser im Frankfurter Bankenviertel. Seit seiner Wiedereröffnung im Jahre 2006 bietet der Turm...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren: