Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Transaktionsvolumen nimmt weltweit zu

Direktinvestitionen in Immobilien nehmen eine immer größere Rolle in der Portfolio-Strukturierung ein. Dies hat dazu beigetragen, dass das weltweite Investitionsvolumen* im 3. Quartal 2014 auf 165 Mrd. US-Dollar angestiegen ist, das sind noch einmal 4% mehr als im Vorquartal (Q2 2014) und ein Plus von 13% im Jahresvergleich. Das Dreivierteljahresergebnis liegt damit nach vorläufigen Zahlen von JLL bei ca. 463 Mrd. US-Dollar, entsprechend 23 % über dem Transaktionsvolumen des Vorjahres (Q1 - Q3 2013: 378 Mrd. US-Dollar).

„Auf den Gewerbeimmobilienmärkten sind weltweit weiter zunehmende Investoren-Aktivitäten zu beobachten. Es gibt eine hohe Nachfrage und viel Wettbewerb um die Objekte im Core-Bereich, aber auch den anderen Risikoklass...

[…]