Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Transaktionsvolumen auf dem Hotelmarkt in EMEA sinkt deutlich unter Milliardengrenze

Der Hotelinvestmentmarkt in EMEA (Europe, Middle East, Africa) ist im ersten Quartal 2009 weiter auf Talfahrt gegangen. Sowohl Portfolio- (- 90 %) als auch Einzeltransaktionen (- 72 %) mussten herbe Einbußen hinnehmen. Mit rund 700 Mio. Euro - damit ein ähnliches Niveau wie 2003 - blieb das Hotelinvestmentvolumen 81 % unter dem ersten Quartal 2008 zurück. Damals war mit 3,6 Mrd. Euro bereits Ende März 46 % des Gesamtjahresvolumens erreicht worden. Genauso drastisch fällt der langfristige Vergleich mit dem Durchschnittswert der jeweils ersten drei Monate von 1999 bis 2008 aus (- 78 %).

„Die Hochzeiten sind bis auf weiteres erst einmal vorbei. Jeder Markt entwickelt sich zyklisch, den Ups folgen die Downs. Und vice versa. Diesmal allerd...

[…]