Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Tokio weltweit teuerster Logistikstandort

CBRE untersucht in einer Quartalsstudie die Entwicklung der zehn weltweit führenden Logistikimmobilienmärkte. Demnach ist Tokio der weltweit teuerste Markt für Industrie- und Logistikimmobilien. Der hohe Wettbewerb des wachsenden Online-Handels um moderne Flächen und die Zunahme von Unternehmen aus der Logistikbranche erhöhen die Nachfrage in Tokio. Tokio ist der teuerste Markt der Welt (288,70 Euro pro m² jährlich), gefolgt von London (275,71 Euro pro m² jährlich) und Singapur (247,01 Euro pro m² jährlich).

Nach Angaben von CBRE blieben die Mieten in acht der zehn teuersten Märkte im zweiten Quartal 2013 stabil, in Tokio und Hong Kong stiegen sie. Aufgrund der Nachfrage des Online-Handels und von Unternehmen aus der Logistikbra...

[…]