Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

TMW Immobilien Weltfonds tätigt seinen ersten Verkauf

Die TMW Pramerica Property Investment GmbH in München hat für den von ihr verwalteten Offenen Publikumsfonds TMW Immobilien Weltfonds das Bürogebäude Le Pont Royal in Cachan bei Paris für rund 24,5 Mio. Euro an einen Fonds der UBS verkauft. Das Ende 2005 erworbene Objekt weist damit eine Bruttowertsteigerung von ca. 3 Mio. Euro in nur 21 Monaten aus.

.

Für die Anleger des TMW Immobilien Weltfonds zeigt sich der Verkaufserfolg in einem Gewinn pro Anteil von 0,18 Euro und einer Renditesteigerung um ca. 0,34%.

Le Pont Royal ist eine 1993 erbaute Büroimmobilie mit insgesamt 10.130 m² Nutzfläche, die sich auf zwei elfgeschossige Bürotürme verteilen, und 174 Stellplätzen. Das Objekt liegt in der Gemeinde Cachan, die südlich von Paris durch ein gut ausgebautes Verkehrsnetz mit der Metropole verbunden ist. Die Vermietungsquote konnte während der Bestandszeit im Fonds auf über 90% gesteigert werden.

Auf den Verkauf angesprochen, sagt der für das Portfoliomanagement verantwortliche Geschäftsführer Sebastian Lohmer: „Das aktive Portfoliomanagement ist eine der Hauptsäulen unserer Fondsstrategie beim TMW Immobilien Weltfonds und trägt wesentlich zum Fondserfolg bei. So konnten wir in der Bestandszeit die Vermietungsquote steigern und auch der französische Immobilienmarkt hat sich unseren Erwartungen gemäß günstig entwickelt. Damit haben wir die erwirtschaftete Wertsteigerung zu einem optimalen Zeitpunkt für unsere Anleger realisiert.

Für die nächsten Monate kündigte Lohmer Neuerwerbungen in Europa und Südamerika an, welche die hohe Liquidität des Fonds verringern werden. Aus diesem Grund wurde die Ausgabe von Anteilscheinen des TMW Immobilien Weltfonds Anfang Mai 2007 vorübergehend ausgesetzt. Für die geplante Wiedereröffnung des Fonds für neue Anleger im vierten Quartal diesen Jahres sind noch weitere Immobilienankäufe erforderlich.