Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

TMW Immobilien Weltfonds macht mit Kanada-Bürohaus Gewinn

Das Management des weiterhin geschlossenen TMW Immobilien Weltfonds [TMW Immobilien Weltfonds bleibt zu] hat als Liquiditätsmaßnahme ein weiteres Objekt aus dem Portfolio des Fonds mit Gewinn veräußert. Der Verkaufspreis in Höhe von 103 Millionen kanadischen Dollar (ca. 75,5 Millionen Euro) liegt etwa vierzehn Millionen kanadische Dollar bzw. sechzehn Prozent über dem zuletzt festgestellten Verkehrswert. Käufer des Bürokomplexes Dundas Edwards Center in Toronto ist ein kanadischer REIT.

.

Mit der 2006 erworbenen Liegenschaft wurde eine Bruttowertsteigerung von über 37 Prozent erzielt. „Die Wertsteigerung wurde unter anderem dadurch erreicht, weil die Nettomieteinnahmen in den letzten vier Jahren um über zwölf Prozent erhöht werden konnten," berichtet die TMW Pramerica Property Investment GmbH. Für die Anleger hat diese Investition eine Nettoverzinsung von etwa 22 Prozent gemäß interner Zinsfußberechnung (IRR) erwirtschaftet.

Das Dundas Edwards Center verfügt über fast 40.000 m² Nutzfläche und 508 PKW-Stellplätze. Der "Class B"-Bürokomplex besteht aus einem 15-geschossigen 1964 errichteten Gebäude und einem 26-geschossigen Gebäude aus dem Jahr 1978. Beide Hochhäuser sind durch einen eingeschossigen Zwischenbau miteinander verbunden und fast vollständig an über 170 Nutzer vermietet.