Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

TLG Immobilien akquiriert neue Mieter und Interessenten für Fachmarktzentrum Werdau

Für das künftige Fachmarktzentrum in der Werdauer Uhlandstraße/Zwickauer Straße stehen die Zeichen auf Grün: Seit dem 15. August 2008 liegt die Baugenehmigung für das Projekt vor und auch die Akquise der Mieter macht gute Fortschritte. Zu den großen Ankermietern REWE (1900 m² Mietfläche) und Rossmann (775 m² Mietfläche) sowie Ernsting’s Familiy (150 m² Mietfläche), die sich entlang der Kranzbergstraße und Uhlandstraße ansiedeln, sind weitere Vermietungen hinzugekommen:

.

- zwei Marken-Textiler mit 450 m²/190 m² Mietfläche
- Fleischerei Richter mit 140 m² Mietfläche
- Apotheke mit 200 m² Mietfläche

In Endverhandlungen steht das Immobilienunternehmen mit einem großen Schuh-Fachmarkt und einem Asia-Imbiss. Für drei kleineren Einheiten zwischen 19 und 40 m² werden Mieter aus den Sortimenten Presse/Tabak, Blumen oder Schlüsseldienst gesucht.

„Das eigentliche Fachmarktzentrum ist sozusagen fast komplett“, so Klaus-Dieter Schwensen, Leiter der Niederlassung Süd der TLG Immobilien. Jetzt müssen noch Mieter für das dreigeschossige neue Gebäude an der Uhlandstraße gefunden werden. Hier gibt es Interessenten für ein Sanitätshaus. „Für die Obergeschosse suchen wir Ärzte, Physiotherapeuten, aber auch Finanzdienstleister und andere Büronutzer, die von der innerstädtischen Lage, der hohen Kundenfrequenz und der guten Infrastruktur profitieren möchten“, so Schwensen weiter.

Laut Analyse der GMA Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung umfasst das Einzugsgebiet des Fachmarktzentrums 37.700 Einwohner und weist für 2007 ein Kaufkraftpotential von 82,7 Mio. Euro aus.

Das Ausschreibungsverfahren für Abbruch und Neubau des Fachmarktzentrums ist soeben abgeschlossen worden. Zur Zeit führt die TLG Immobilien die Vergabeverhandlungen und wird im Oktober 2008 mit dem Abbruch der nicht nachnutzbaren Bausubstanz beginnen. Bei planmäßigem Verlauf eröffnet das Fachmarktzentrum Ende 2009.