Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

ThyssenKrupp verkauft Thyssenhaus an Fakt

Das Thyssenhaus, Essens ältestes Hochhaus, wird saniert. ThyssenKrupp hat das im Essener Stadtzentrum gelegene Bürogebäude an die Fakt AG verkauft. Das 1961 vom Rheinstahl-Konzern erbaute Gebäude wurde bis Februar 2015 durch die ThyssenKrupp AG genutzt. Nun erfolgte der Verkauf an die Unternehmensgruppe Fakt, die das rund 80 m hohe Gebäude nach einer entsprechenden Sanierung vermarkten wird. Auf welchen Preis man sich für das Landmark-Gebäude am Hauptbahnhof geeinigt hat, wollten die Parteien nicht bekannt geben. Laut Branchenschätzungen liegt der Verkaufspreis aber im niedrigen einstelligen Millionenbereich.

Dies ist nicht das erste große Sanierungsprojekt der Fakt AG in der Stadt, denn das Unternehmen hinter dem der ehemalige Che...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Essen

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016