Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Thyssenkrupp schlägt seinen Grundbesitz los

Thyssenkrupp bereinigt sein Portfolio. Wie ein Sprecher des Industriekonzerns Thyssenkrupp auf Anfrage bestätigte, wurden jetzt alle nicht betriebsnotwendigen Grundstücke und Immobilien verkauft. Den Zuschlag für das Komplettpaket, welches insgesamt rund 1040 Hektar umfasst, ging an die Thelen-Gruppe. Ein großer Anteil der Liegenschaften liegt in Essen, damit handelt es sich um eines der größten Grundstücksgeschäfte, die die Stadt Essen bisher verzeichnen konnte.

Der Deal belief sich allein in Essen über rund 400 Hektar Grundstücksfläche. Dies entspricht 800 Fußballplätzen. Im Kaufpaket eingeschlossen sind rund 70 Hektar Gewerbeflächen, die sich im Krupp-Gürtel, westlich des Essener Zentrums befinden. Weiterhin zählen zum De...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Essen