Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Thomas Glatte wird neuer Präsident des CoreNet Global Chapters in Central Europe

Thomas Glatte

CoreNet Global (CNG), die weltweit führende Vereinigung von Corporate Real Estate Managern, formiert ihre organisatorische Aufstellung in Central Europe neu und konnte Thomas Glatte (38), der für das globale Immobilienmanagement bei BASF verantwortlich ist, als Präsidenten des Chapters für Central Europe, zu dem auch Deutschland gehört, gewinnen. Der neue Vorstand, dem neben Glatte fünf weitere Mitglieder angehören, trifft sich zu seiner konstituierenden Sitzung am 22. September im Rahmen des ersten, von CoreNet Global in Deutschland veranstalteten Summits, in Berlin.

.

Thomas Glatte, Leiter Corporate Real Estate Management bei BASF: „Wir haben in den vergangenen zwei Jahren bereits sehr erfolgreich verschiedene Veranstaltungen zum Thema Corporate Real Estate Management organisiert. Die Resonanz war dabei durchweg sehr positiv. Daran lässt sich ein nach wie vor sehr großer Bedarf an Wissenstransfer und ´Best-Practice-Sharing´ auf diesem Gebiet ableiten. CoreNet Global bietet, aufgrund einer sehr globalen Aufstellung, eine ideale Plattform für den fachlichen Austausch. Die Bedeutung des betrieblichen Immobilienmanagements und insbesondere dessen Internationalisierung wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen. In gleichem Maße werden sich auch die erforderlichen Managementkompetenzen weiter verändern. Genau hier wollen wir ansetzen.“

Neben Thomas Glatte als Präsident, der bei CNG den Bereich Sponsorship verantwortet, gehören dem Gremium folgende Vorstände an: Stefan Wolter (Johnson Controls), Vizepräsident, verantwortlich für Finanzen, Anke Gerlach (Nokia Siemens Networks), Vorstand für Veranstaltungen, Sven Wingerter (Eurocres), Vorstand für Marketing und Kommunikation, Frank Konrad (Shell), Vorstand für Aus- und Weiterbildung sowie Sabine Heiss (Microsoft), Vorstand für Mitgliederangelegenheiten.

Mark Tamburro, Vizepräsident Workplace Relations beim Elektronikkonzern Nokia und neuer Vorstandsvorsitzender des Global Board of Directors von CoreNet Global, kommentiert: „Als CoreNet Global wollen wir unsere globale Präsenz ausweiten. Kontinentaleuropa und insbesondere Deutschland, als einer der größten Märkte, ist hier von entscheidender Bedeutung. Mit Thomas Glatte und seinem Team, dessen Mitglieder allesamt immobilienwirtschaftliche Verantwortung in bedeutenden Unternehmen tragen, haben wir exzellente Repräsentanten der CoreNet-Idee gefunden.“