Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

The Grounds erwirbt Grundstück zur Entwicklung eines Stadtquartiers in Magdeburg

Die The Grounds Real Estate Development AG hat einen Kaufvertrag über ein Grundstück in Magdeburg im zentralen Stadtteil „Alte Neustadt“ unterzeichnet. Auf dem citynahen Gelände der ehemaligen Bördebrauerei soll in Abstimmung mit der Stadtverwaltung Magdeburgs auf insgesamt rund 38.200 m² ein Stadtquartier für alle Generationen entstehen. Geplant sind die Entwicklung eines Boardinghouse, mehrere Mehrfamilienhäuser mit Miet- und Eigentumswohnungen sowie Betreutem Wohnen und die Errichtung einer Kindertagesstätte nebst 600 Stellplätzen. Insgesamt sollen 750 Wohneinheiten mit einer Nutzfläche von 40.000 bis 45.000 m² entstehen, wovon rund 120 Einheiten auf das Boardinghouse und 180 auf das Betreute Wohnen entfallen.

.

Der Bebauungsplan soll bis Ende des laufenden Jahres mit der Stadtverwaltung Magdeburg abgestimmt und verabschiedet werden. Diese Projektentwicklung ist nicht für den eigenen Bestand vorgesehen, ein Verkauf (entweder im Ganzen oder in Blöcken) kann dann nach Verabschiedung des Bebauungsplans ab 2019 erfolgen. Bis zur Verabschiedung des Bebauungsplans rechnet The Grounds inklusive des Kaufpreises mit Investitionskosten von ca. 10 Mio. Euro. Darüber hinaus konnte das Emdener Wohnportfolio an einen größeren institutionellen Bestandshalter von Wohnimmobilien verkauft werden.