Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Doppelte Miete

Teurer Spaß: Schock für Hertha

Gehört Hertha ins Berliner Olympiastadion oder nicht? Diese Frage stellt sich nun wohl auch Hertha-Manager Michael Preetz, denn Hertha BSC soll ab 2017 mit 7,5 Millionen Euro pro Jahr doppelt so viel Miete für das Olympiastadion zahlen.

Bisher hat der Verein nur eine recht günstige Miete für das Stadion zahlen müssen. Doch dass eine Mieterhöhung kommen würde, war abzusehen, denn bisher war für die Stadionmiete weniger gefordert worden als woanders: Um Hertha am Leben zu halten hatte diese unter dem Bundesliga-Schnitt von 4,7 Millionen Euro gelegen. Nach zwei Abstiegen hatte das Land sogar die Miete gestundet.

Da es Hertha nun sowohl finanziell als auch sportlich viel besser geht, Berlins Fußball-Erstligist spielt eine überrasc...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin