Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

München behauptet sich unter den teuersten Einkaufslagen der Welt

Die teuerste Einkaufslage der Welt ist die New Yorker Upper Fifth Avenue. Aktuell werden hier monatliche Spitzenmieten von 2.485 Euro pro Quadratmeter erzielt. Damit hat die Upper Fifth Avenue die Causeway Bay in Hongkong mit monatlichen Spitzenmieten von 1.942 Euro/m² Monat (-6,8 % im Vergleich zum Vorjahr) auf den zweiten Platz im globalen Ranking verwiesen. Die Pariser Champs Élysées, auf Platz drei im Ranking, legten um 6 % zu. Das sind die Highlights aus dem Report über die Top-Shoppingmeilen weltweit mit dem Titel Main Streets Across the World, den Cushman & Wakefield jetzt veröffentlichte. Der Report listet die teuersten Einkaufsstraßen in 330 Einkaufsmetropolen in 65 Ländern auf. Deutschland konnte sich mit der Münchener Kau

[…]

Mehr zum Thema:

Top-Lagen: Kaufingerstraße