Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Tempelhofer Hafen steigert Vermietungsquote

Tempelhofer Hafen

Seit Anfang 2012 hat das Centermanagement der IPH Handelsimmobilien Mietverträge über 5.500 m² im Tempelhofer Hafen in Berlin abgeschlossen oder verlängert. 4.000 m² davon befinden sich im Shopping Center mit dem angeschlossenen Ärztezentrum. Die beiden größten neuen Mieter sind Gerry Weber mit einem Fashion und Life Style Shop und die Bio Company mit einem Bio-Supermarkt. Letzterer hat seine Flächen von 625 m² bereits im August bezogen. Es ist die erste Filiale des Unternehmens innerhalb eines Einkaufszentrums [BioCompany mietet im Tempelhofer Hafen]. Die Flächen des Fitnesscenters Jopp & Jopp Womens Gym im Freizeit Center wurden stark erweitert.

.

Damit konnte der wirtschaftliche Vermietungsstand von unter 80% auf über 90% gesteigert werden. Bis zum Jahresende 2012 werden voraussichtlich weitere Verträge über insgesamt mehr als 3.000 m² Mietfläche abgeschlossen. Dadurch könnte der Vermietungsstand auf rund 95% ansteigen.

Nils Blömke, Leiter der Hamburger Niederlassung der IPH Handelsimmobilien GmbH und verantwortlich für das Center Management im Tempelhofer Hafen, zeigt sich zufrieden: „Damit greift unsere Strategie, den Mietermix attraktiver zu gestalten und das Einkaufszentrum Tempelhofer Hafen als das neue urbane Zentrum von Tempelhof-Schönefeld zu positionieren. Schließlich ist der Tempelhofer Hafen Berlins einziges Shopping Center direkt am Wasser und bietet mit dem ehemaligen Binnenfrachtschiff ‚Alte Liebe Tempelhof’ als Cocktail Bar und einer eigenen Hafenfähre einzigartige Highlights.“

Das von dem Frankfurter Asset Manager Verianos AG betreute Ensemble am Tempelhofer Hafen besteht aus einem historischen Speichergebäude und mehreren Neubauten. Das 2009 erbaute Einkaufszentrum Tempelhofer Hafen befindet sich auf dem ca. 30.000 m² großen Areal des Tempelhofer Binnenhafens. Das Objekt wurde in das unter Denkmalschutz stehende Ensemble aus Hafenanlage, Lagerhaus und Kränen integriert. Shopping Center, Ärztezentrum und der Hafen als Private Marina mit der angrenzenden Gastronomie wurden im Jahr 2009 gemeinsam wieder eröffnet [Tempelhofer Hafen setzt die Segel für ein neues Einkaufserlebnis]. Das 30.000 m² große Areal umfasst insgesamt 36.600 m² Mietfläche, davon rund 26.000 m² für Handel, Dienstleistung und Gastronomie, die derzeit u.a. 70 Fachgeschäfte beherbergen und ca. 10.500 m² für Büros/Praxen sowie Kultur- und Freizeitangebote. Ankermieter sind MediaMarkt, C&A, H&M, New Yorker und EDEKA.

In den nächsten Monaten werden die letzten beiden Gebäude des Ensembles fertiggestellt: Zwei quaderförmige Molengebäude zur gastronomischen Nutzung, direkt zwischen Teltow Kanal und Hafenbecken gelegen.