Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Erholungsfeld für Berlin

Tempelhofer Feld: „Ich darf so bleiben wie ich bin!“

Der Entwicklungs- und Pflegeplan steht! Das Tempelhofer Feld bleibt zunächst unbebaut. Als Gegenentwurf, sowohl zu der dichten Bebauung als auch zu den geplanten und angelegten Parks der Stadt, dürfen die Berliner ihr Feld behalten. Gebaut wird nicht. Statt dessen wird der Freizeitfaktor ausgebaut.

Ungewöhnlich war die Beteiligung der Bevölkerung, denn die Bürger Berlins konnten online ihre Ideen und Wünsche mitteilen. Diese waren eindeutig: In Berlin, wo das Land knapp und die Bebauung dicht ist, wünschen sich die Menschen, dass ihnen das grüne Feld erhalten bleibt. Nur Schatten wäre nicht schlecht - und W-LAN natürlich. Der Entwicklungs- und Pflegeplan definiert den Rahmen und die Leitlinien für die weitere Entwicklung des ehema...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin