Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Stuttgarter Einzelhandelsmieten im Aufwärtstrend

In der Stuttgarter Innenstadt sind in den letzten 12 Monaten rund 16.500 m² Einzelhandelsflächen vermietet worden. Davon hat der Stuttgarter Marktführer Colliers Bräutigam & Krämer ca. 12.300 m² umgesetzt.

.

Aufgrund des äußerst knappen Angebots an 1a-Lagen in der Stuttgarter Innenstadt und der weiterhin anhaltend hohen Nachfrage befinden sich die Mieten für Einzelhandelsflächen im Aufwärtstrend. In der Königstraße, Stuttgarts bester Lage, wird inzwischen eine neue Spitzenmiete von 250 Euro pro m² und Monat (Flächen bis 200 m²) erzielt. Anfang 2006 waren es noch 230 Euro.

Da kaum neue Flächen auf den Markt kommen und die jetzigen Mieter ihre Flächen langfristig besetzt haben, wird der Stuttgarter Einzelhandel sich auf steigende Mieten einstellen müssen. Falko Streber, Einzelhandelsexperte bei Colliers Bräutigam & Krämer, schätzt den Preisanstieg auf 10 Prozent innerhalb der kommenden 2-3 Jahre. „In guten Lagen wie der Stiftstraße oder der Kirchstraße betrug der Quadratmeterpreis 2006 noch 120 Euro. Jetzt werden bereits 130 bis 140 Euro gezahlt“.

Diese Entwicklung werde sich zeitverzögert auch auf B-Lagen auswirken, wie z.B. Kronprinzstraße, Hirschstraße, Münzstraße, Neue Brücke. Aber auch auf Lagen wie Thouret-, Stephan- und Lautenschlagerstraße könnten entsprechende Projekte Ihre positive Wirkung entfalten.

„Künftige Entwicklungspotentiale in der City liegen derzeit vorwiegend in der Optimierung von B-Lagen“, sieht Streber voraus. Mittels geeigneter Projekte und Quartierentwicklungen könnten neue attraktive Einzelhandelsstandorte abseits der teilweise gerügten Uniformität der bekannten 1a-Lagen geschaffen werden. Bestes Beispiel dafür ist das Quartier um den neuen Kronprinzbau. Dieser hat zusammen mit dem das BüX, Kronprinzbau 8 und der letzten Neuentwicklung Window´s dazu beigetragen eines der wichtigsten neuen Quartiere der Stuttgarter City zu schaffen. Die allein durch den neuen Kronprinzbau erzielte Mietsteigerung für Flächen bis 300 m² liegt bei rund 50% In dieser nun kaufkräftigen Lage liegen die Mieten zwischen 80 und 90 Euro, allerdings mit deutlicher Tendenz nach oben.