Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Stuttgarter Bürogebäude wird Niedrigstenergiehaus

Neues Bürogebäude

Nach sieben Monaten Bauzeit wurde am 11. Juli 2008 in Stuttgart-Vaihingen, Untere Waldplätze 28, Richtfest gefeiert. Das neue Bürogebäude wird ab Oktober 2008 von 70 Mitarbeitern der Drees & Sommer AG genutzt, deren starkes Wachstum zusätzliche Räumlichkeiten unabdingbar machte. Der Immobiliendienstleister übernimmt selbst das Construction Management für den 4,5 Millionen-Euro-Neubau inklusive Grundstückskosten. 3,7 Millionen betragen die Planungs- und Baukosten.

.

Energiesparfassade, Betonkernaktivierung und Geothermie für Heizen und Kühlen machen die Immobilie zum Green Building mit Niedrigstenergieverbrauch. Der Energieverbrauch des Gebäudes wird voraussichtlich 30 bis 40 Prozent unter den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) liegen.

Als Dienstleister für Projektmanagement, Immobilienberatung und Engineering ist Drees & Sommer bei der neuen Büroimmobilie in eigener Sache unterwegs. Mit Construction Management übernahm Drees & Sommer vom Projektmanagement über die Generalplanung bis hin zum Technisch-wirtschaftlichen Controlling und der Beratung zur Vergabe alle Leistungen selbst. Außerdem ist garantiert, dass die Immobilie zum Festpreis innerhalb von nur zehn Monaten schlüsselfertig realisiert wird. Partner beim Entwurf und der Planung waren PSK Architekten, Drees & Sommer Advanced Building Technologies sowie die IBT Trompert GmbH.

Rund 2.700 m² Bruttogeschossfläche, verteilt auf fünf Geschosse, stehen künftig zur Verfügung. Die neuen Arbeitsräume sind im Open Space-Konzept angelegt. Damit entsteht eine flexible Mischung aus Großraumflächen und Einzelbüros. Mit dieser Aufteilung wird einerseits maximale Transparenz und ein schneller Informationsaustausch gewährleistet, andererseits gibt es Rückzugsmöglichkeiten für konzentriertes Arbeiten. Das Gebäude liegt in direkter Nachbarschaft zum heutigen Hauptsitz der Drees & Sommer AG.