Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Stuttgart-21-Schlichtung: Palmer verlangt stärkere Förderung des Güterverkehrs

In der von Heiner Geißler moderierten ersten Schlichtungsrunde zum umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart-21 hat der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) am Freitag eine bessere Förderung des Güterverkehrs gefordert. Die erste Runde hatte die Effizienz des geplanten unterirdischen Stuttgarter Durchgangsbahnhofs zum Thema. Geißler hatte zu Beginn der Schlichtung dazu aufgerufen, keine parteitaktischen Streitigkeiten auszufechten.

Der Technikvorstand der Deutschen Bahn, Volker Kefer, erläuterte das Konzept des Tiefbahnhofs. Zusammen mit der geplanten ICE-Trasse würde sich die Reisezeit nach Ulm um 26 Minuten verkürzen. Kefer sieht dies als entscheidenden Schritt, um mehr Menschen zum Bahnfahren zu bewegen. Er gab zu, dass die...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Stuttgart