Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Stuttgart 21: Bahn weist Medienberichte über angebliche Kostensteigerung zurück

Die Deutsche Bahn AG dementiert gestern veröffentlichte Medienberichte zur möglichen Kostensteigerung des Großprojektes Stuttgart 21 auf rund 10 Mrd. Euro. Das Unternehmen betonte in einer Mitteilung, das Projekt Stuttgart 21 werde innerhalb des bereits bekannten Finanzierungsrahmens von 6,526 Milliarden Euro fertig gebaut. Zudem wies das Verkehrsunternehmen darauf hin, dass die Medienberichte über die Tätigkeit des Bundesrechnungshofs nicht belastbar seien. Weder habe der Bundesrechnungshof einen aktuellen Bericht zu Stuttgart 21 veröffentlicht, noch habe der Bundesrechnungshof zu dem angeblichen Prüfbericht Stellung genommen.

Erst gestern hatten verschiedene Medien berichtet, dass das Stuttgarter Großprojekt Stuttgart 21 offenbar...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Stuttgart
Projekte: Stuttgart 21

Das könnte Sie auch interessieren:

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Nachhaltigkeit

64 DGNB-Zertifikate verliehen

Das Nachhaltigkeit zu einem elementaren Bestandteil der Immobilienwirtschaft geworden ist, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder an den zahlreichen verliehenen Zertifikaten auf der Expo Real....
Dienstag, 18. Oktober 2016