Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Studie: Regionale Entwicklung am Wohnungsmarkt

Eine flächendeckende Wohnungsnot zeichnet sich in Deutschland nicht ab. Lediglich in Metropolen bestehen aktuell bereits Nachfrageüberhänge, die zu Preisanstiegen führen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Deutschen Hypothekenbank.

Eine Wohnungsnot liegt vor, wenn Mieter nicht in der Lage sind, bezahlbare Wohnungen am Markt zu finden. Betroffen wären vor allem einkommensschwache Haushalte, die dann einen existenziell bedrohlichen Anteil ihres verfügbaren Einkommens für Wohnzwecke aufwenden müssten. Die Gefahr einer bundesweiten Wohnungsnot besteht derzeit allerdings nicht, wie Prof. Dr. Günter Vornholz, Leiter Markt-Analyse der Deutschen Hypo, betont: „Die Wohnkosten sind 2011 aufgrund höherer Energiepreise zwar um gut 3 Pr...

[…]