Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Studie: Immobilienmarkt Ostdeutschland zeigt stabile oder steigende Preise

TLG Immobilien hat den aktuellen Bericht „Immobilienmarkt Ostdeutschland 2011" vorgelegt. Dieser Bericht dokumentiert seit 1993 die jährlichen Entwicklungen in allen kreisfreien Städten Ostdeutschlands in den Segmenten Wohnen, Büro, Einzelhandel und Gewerbe. Klaus-Dieter Schwensen, Leiter der Niederlassung Süd der TLG Immobilien resümmiert: „Die Immobilienmärkte in Dresden und Leipzig profitieren von den guten wirtschaftlichen Bedingungen in Sachsen. Dies schlägt sich in stabilen und steigenden Preisen für Wohnimmobilien nieder. Aber auch die Nachfrage nach Einzelhandelsimmobilien wächst.“

Trend: Wohnen in der Stadt
Die Menschen in Ostdeutschland zieht es zurück in die Städte. So wohnten 2010 sowohl in Dresden als a...

[…]