Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Studentenzimmer werden knapp

Die Lage auf den Wohnungsmärkten in den Universitätsstädten Baden-Württembergs wird in den kommenden Jahren angespannt bleiben. Besonders an den großen Hochschulstandorten, vor allem in Stuttgart, Freiburg im Breisgau und Konstanz, wird die Nachfrage am studentischen Wohnungsmarkt das Angebot deutlich übersteigen. Denn zurzeit nimmt sowohl das Angebot an Studienplätzen als auch die Zahl der Studienanfänger erheblich zu. Die Gründe sind die Aussetzung der Wehrpflicht und die Verkürzung der Gymnasialschulzeit. Dadurch drängen jetzt und in den kommenden Jahren erheblich mehr Absolventen an die Universitäten als bisher. Die Studentenwerke planen ihr Angebot an studentischem Wohnraum zwar deutlich zu erweitern, doch können sie die

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Stuttgart