Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Studenten werden vom Wohnungsmarkt verdrängt

Studierende in Deutschland werden zunehmend vom freien Wohnungsmarkt verdrängt, weil es an kleinen Wohnungen fehlt. Dies ist das Ergebnis einer heute von Savills veröffentlichten Studie, die den Auftakt einer Reihe von vier Veröffentlichungen zum studentischen Wohnungsmarkt bildet.

Seit 2010 stieg das durchschnittliche Einkommen von Studierenden um lediglich 7 %, wohingegen die durchschnittlichen Wohnungsmieten in den dreißig größten Hochschulstädten um mehr als 16 % anstiegen. Die Folge: Studierende können sich immer weniger Wohnfläche leisten. Ausgehend von der Annahme, dass sie durchschnittlich 40 % ihres monatlichen Einkommens für die Nettokaltmiete aufwenden, können sich die Studenten heute nur noch 42 m² Wohnfläche leisten...

[…]