Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Strabag bleibt bei stabilen Aussichten

Der börsennotierte österreichische Baukonzern Strabag SE hat seine Zahlen für die ersten sechs Monate des Jahres 2014 vorgelegt und demnach seine saisonbedingten Verluste verringert. Der Konzern verzeichnete im ersten Halbjahr eine Leistung von 5.779,55 Mio. Euro, das entspricht einer Erhöhung um 2 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der konsolidierte Konzernumsatz entwickelte sich ebenso positiv und stieg um 5 %. Im zweiten Quartal blieb der Umsatz mit +1 % in etwa stabil. Im Heimatmarkt Deutschland schlägt ein Leistungs-Plus von 10 % zu Buche, dieses wurde allerdings durch ein Nachgeben einiger anderer Märkte kompensiert, so dass insgesamt ein Zuwachs von 2 % zu verzeichnen ist. Der für die das erste Halbjahr typische Verlust ging

[…]