Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Steuerabkommen mit den VAE: Neue Steuerpflicht gilt nicht für alle geschlossenen Fonds

Deutschland und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben sich auf ein neues Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) geeinigt. Am 1. Juli 2010 machten die Außenminister mit ihrer Unterschrift den Weg frei für das nun folgende Gesetzgebungsverfahren. Anschließend tritt das DBA rückwirkend zum 1. Januar 2009 in Kraft, die alte Regelung war am 31. Dezember 2008 ausgelaufen. Die zentrale Neuerung ist die Umstellung von der bisherigen Freistellungsmethode auf die Anrechnungsmethode. Damit sind Einkünfte aus den VAE in Deutschland nun steuerpflichtig, bereits gezahlte Steuern werden angerechnet. "Bei der üblichen gewerblichen Konzeption von geschlossenen Fonds sind die Anleger mit ihrem persönlichen Steuersatz steuerpflichtig. Dieser ist hä

[…]