Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

State Street Corporation steigert Gewinn je Aktie im ersten Quartal 2007

State Street Corporation (NYSE: STT), der weltweit führende Dienstleister für institutionelle Anleger, hat im ersten Quartal 2007 einen Gewinn je Aktie von 0,93 US$ erzielt. Dies entspricht einem Anstieg um elf Prozent gegenüber dem Gewinn je Aktie aus fortlaufender Geschäftstätigkeit im Vorjahreszeitraum von 0,84 US$. Der Umsatz auf operativer Basis stieg im ersten Quartal 2007 um 11,3 Prozent auf den Rekordwert von 1,708 Mrd. US$ (Vorjahr: 1,534 Mrd. US$), während sich die Gesamtkosten um 10,7 Prozent auf 1,213 Mrd. US$ erhöhten (Vorjahr: 1,096 Mrd. US$). Daraus ergibt sich für State Street eine Verbesserung des Operating Leverage um etwa 60 Basispunkte. Der Nettogewinn erhöhte sich im ersten Quartal 2007 auf 314 Mio. US$. Dies e

[…]