Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Startschuss für das InterCityHotel Dresden

Am 29. September 2006 fällt mit der Grundsteinlegung der Startschuss für den Bau des InterCityHotel Dresden (Bilder). Das im Herzen der Elbmetropole gelegene Drei-Sterne-Haus wird über 162 Zimmer verfügen und im Frühjahr 2008 seine ersten Gäste empfangen.

.

Am Wiener Platz, gegenüber dem Hauptbahnhof, entsteht innerhalb der nächsten knapp anderthalb Jahre ein neues InterCityHotel. Das moderne Mittelklasse-Haus, das sich auf sechs (inkl. Konferenzbereich im Basement) Etagen erstreckt, spricht sowohl Städteurlauber als auch Tagungsgäste an. Pluspunkte sind neben der verkehrsgünstigen Lage die moderne Ausstattung, drei flexibel kombinierbare Tagungsräume mit insgesamt 200 m² Fläche und ein einladendes Restaurant. Die im Erdgeschoss des InterCityHotel gelegene Gastronomie mit 90 Innenplätzen öffnet sich zum Wiener Platz und bietet dort 30 Außenplätze.

Das InterCityHotel ist Teil eines Gebäudeensembles, das die DGAG Shopping Immobilien GmbH am Wiener Platz realisiert. Es umfasst neben dem Hotelkomplex auch Einzelhandels-, Gastronomie- und Büroflächen. Das Gebäude ist mit der öffentlichen Tiefgarage unter dem Wiener Platz verbunden, welche auch Stellplätze für Hotelgäste vorhält. Die zwei Baukörper des Hotels werden zum Wiener Platz mit einer hochwertigen Natursteinfassade verkleidet und durch einen gläsernen Verbindungsbau zusammengeführt. Das Gesamtinvestitionsvolumen der DGAG beträgt rund 22 Mio. Euro.

Für das neue Haus in Dresden hat die in Frankfurt am Main ansässige InterCityHotel GmbH einen Mietvertrag über zwanzig Jahre abgeschlossen.