Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Starke Partner: GEHAG und Gegenbauer gehen gemeinsame Wege

Das Berliner Wohnungsunternehmen GEHAG GmbH und die Gegenbauer Property Services GmbH, Berlin, haben eine strategische Partnerschaft im Bereich des Facility Managements vereinbart. Ab dem 1. Januar 2008 wird der bundesweit agierende Dienstleister alle betriebskostenrelevanten Hausmeistertätigkeiten, die Hausreinigung sowie die Winterdienste in den GEHAG-eigenen Beständen übernehmen.

.

Die Auslagerung der Tätigkeiten, die bisher von 31 Hauswarten der GEHAG wahrgenommen wurden, ist Teil umfangreicher Umstrukturierungsmaßnahmen bei der GEHAG, mit der sich das traditionsreiche Berliner Wohnungsunternehmen gegen den wachsenden Wettbewerb innerhalb des deutschen Wohnimmobilienmarktes neu aufstellt. Zentrale Unternehmenspolitik ist dabei die Konzentration auf das Kerngeschäft Immobilienmanagement. „Die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern verbessert und vergünstigt unser Leistungsspektrum. Dabei haben wir gerade in der Firma Gegenbauer einen absoluten Marktprofi und Branchenführer als strategischen Partner gewinnen können. Vor allem für unsere Mieter bedeutet das einen nachhaltigen Qualitäts- und Servicezugewinn“, erklärt Michael Zahn, Geschäftsführer der GEHAG GmbH. „Darüber hinaus senken wir die Kosten für diesen Bereich um durchschnittlich 20 Prozent.“

Dem Vertragsabschluss waren mehrere Monate intensiver Verhandlungen mit mehreren potenziellen Partnern vorausgegangen. Bedingung für den Vertragsabschluss war die Übernahme der GEHAG-Mitarbeiter durch den Dienstleister. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Bei der Prüfung der Angebote ging es uns nicht nur um wirtschaftliche Aspekte, sondern vielmehr um die Integration unserer Mitarbeiter in das neue Unternehmen. Gegenbauer hat in diesem Punkt das beste Integrationskonzept vorgelegt“, so Zahn. Die Vereinbarung zwischen GEHAG und Gegenbauer beinhaltet unter anderem, dass alle GEHAG-Mitarbeiter dieses Teilbereiches eine mehrjährige Beschäftigungsgarantie erhalten. Darüber hinaus profitieren die GEHAG-Hauswarte von dem neuen beruflichen Umfeld, das ihnen vielfältige berufliche Entwicklungs- und individuelle Qualifikationsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens Gegenbauer bietet.

Die Entscheidung zugunsten von Gegenbauer fiel nicht zuletzt wegen der ausgeprägten sozialen Verantwortung, die das Unternehmen immer wieder sowohl für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch für sein gesellschaftliches Umfeld wahrnimmt. So steht Gegenbauer für langfristige Sicherung von Arbeitsplätzen, Ausbildungsförderung und soziales Engagement. „Unsere Mitarbeiter machen unsere Leistung und damit unseren Erfolg aus. Deshalb haben wir ein hohes Maß an Verantwortung auch gegenüber ihren Familien“, betont Christian Lewandowski, Vorsitzender des Vorstandes der Gegenbauer Holding SA & Co. KG. „Daher werden wir auch jedem unserer neuen Mitarbeiter aus der GEHAG eine individuelle Perspektive für die Zukunft bieten!“