Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Städtebaulicher Vertrag zum Avaya-Gelände unterzeichnet

Bis zu 1.200 Wohnungen wird die Kleyer Beteiligungsgesellschaft auf dem ehemaligen Avaya-Gelände im Winkel von Kleyerstraße und Ackermannstraße in Frankfurt bauen. Grundlage ist das Ergebnis eines städtebaulichen Wettbewerbs den Ende August 2013 die Kassler Architekten der „Baufrösche“ für sich entscheiden konnten. Jetzt unterzeichnete Bürgermeister Olaf Cunitz einen entsprechenden städtebaulichen Vertrag mit dem Investor. Der Vertrag zur Regelung der Folgekosten, ausgelöst durch den Bebauungsplan Nr. 905 „Kleyerstraße/Ackermannstraße„, regelt unter anderem, dass 30 Prozent der entstehenden Wohnbaufläche als geförderter Wohnungsbau errichtet werden müssen, hiervon je zur Hälfte im sozialen Mietwohnungsbau und im soge

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Frankfurt