Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Stadtumbau Ost: „Stadtumbau darf nicht gleich Abriss heißen“

Angesichts der heutigen Anhörung des Bauausschusses des Deutschen Bundestags fordert der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, Spitzenverband der privaten Immobilienwirtschaft, ein Umdenken beim Stadtumbau Ost: „Stadtumbau darf nicht gleich Abriss heißen. Der Abriss am Stadtrand war ein wichtiger Zwischenschritt. Der Rückbau der Neubaugebiete hat jedoch nicht zur Stärkung der Innenstadt beigetragen, sondern trotz schrumpfender Märkte Stadtrandsiedlungen stabilisiert und letztlich der Innenstadt geschadet“, kritisiert Jürgen Köhne, Vorstand und Sprecher für Sachsen-Anhalt im BFW Mitteldeutschland. „In Zukunft muss die Bestandsaufwertung in den städtischen Zentren und hier insbesondere den historischen Q

[…]