Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Grafengalerie in der Warteschleife

Stadt Moers wartet auf operative Neuaufstellung von Projektentwickler Charterhouse

Die weitere Entwicklung des Projektes Grafengalerie in Moers durch den Projektentwickler Charterhouse ist offen. Laut Bürgermeister Fleischhauer weiß niemand, wie es mit dem Einkaufszentrum weiter geht, nachdem vor gut einem Monat Brigitte van der Jagt, die Schlüsselfigur des Projektes an der Homberger Straße verstorben war. Die niederländischen Investoren haben bereits siebenstellige Eurobeträge in das Projekt investiert, das mit einem Gesamtaufwand von insgesamt 50 Mio. Euro realisiert werden soll. Deshalb geht der Moerser Bürgermeister davon aus, dass die Investoren ein Interesse an einer Fortführung der Pläne haben auch wenn noch keine Baugenehmigung für das geplante Einkaufszentrum vorliegt.

Brigitte van der Jagt-Buitink hatte...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Moers