Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Fitnessstudio bleibt bestehen

Stadt Jena kauft POM-Areal zur Flüchtlingsunterbringung

Die Stadt Jena kauft die Immobilie der Planet of Motion GmbH (POM) am Jenzigweg. Das Fitnessstudio bleibt bestehen, wird aber verkleinert. Auf der unbebauten Fläche werden 65 Wohncontainer für Flüchtlinge aufgestellt. Dies gaben gestern Abend der Jenaer Sozialdezernent Frank Schenker (CDU) und POM-Mehrheitsgesellschafter Gernot Heckel bekannt, ohne Angaben zum Kaufpreis und zur Rückmietung durch POM zu machen. Der Kaufvertrag soll in der Ratssitzung am 27. Januar beschlossen werden.

Der vordere Gebäudeteil soll als Gemeinschaftsbereich für die Flüchtlinge umgestaltet werden. Das verkleinerte Studio im mittleren Teil erhält einen separaten Zugang vom Jenzigweg, die Turnhalle bleibt bestehen.

Schenker gab zu bedenken, dass die neue...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Jena