Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Spätere Nachnutzung unproblematisch

Stadt Haan erwirbt Gewerbeliegenschaft zur Unterbringung von Flüchtlingen

Die Stadt Haan hat die leerstehende Gewerbeliegenschaft „Düsselberger Straße 15“ mit knapp 13.000 m² Grundstücksfläche sowie rd. 3.900 m² Büro- und rd. 900 m² Hallenfläche im Stadtteil Gruiten gekauft, um diese für die Unterbringung von Flüchtlingen umzunutzen. Geplant sind zunächst 150 Plätze für Flüchtlinge bis spätestens zum zweiten Quartal 2016, inklusive der notwendigen Gebäudeinfrastrukturen wie sanitärer Einrichtungen, Küchen, Gemeinschaftsräume etc.. Sollte die Liegenschaft eines Tages nicht mehr als Flüchtlingsunterkunft benötigt werden, ist die Umwandlung für dann wieder gewerbliche Zwecke mit überschaubarem Aufwand möglich.

Darüber hinaus ist die Schaffung weiterer Unterkünfte sowohl in den Gebäuden...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Haan