Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bonner Konferenzzentrum WCCB

Der Bau des 200 Mio. Euro teuren World Conference Center Bonns (WCCB) steht derzeit im Fokus der Staatsanwaltschaft. Wie ein Sprecher der Behörde bekannt gab, ist offensichtlich der Architekt und Generalunternehmer Young-Ho Hong sowie der Geschäftsführer Michael Thielbeer zur Klärung verschiedener Fragen in Untersuchungshaft genommen worden. Ebenfalls im Visier der Untersuchung steht der Investor Ma-Ki Kim. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts des Betrugs und der Untreue zum Nachteil der Stadt. Zudem steht der Vorwurf der Bestechung und Bestechlichkeit im Raum. Städtische Mitarbeiter seien nicht beschuldigt, so der Sprecher. Die Polizei hatte am Dienstag eine groß angelegte Razzia durchgeführt und zahlreiche Unterlage

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Bonn