Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Staatsanwaltschaft Bonn nimmt Stellung zur WCCB-Affäre

Die Staatsanwaltschaft Bonn hat über den Stand des Ermittlungsverfahren um das seit anderthalb Jahren ruhende Projekt World Conference Center Bonn (WCCB) Auskunft gegeben. Auf einer Pressekonferenz erläuterten Oberstaatsanwalt Fred Apostel sowie die Staatsanwälte Ulrich Stein und Marco Thelen den bisherigen Verlauf. Apostel wies auf eine gewisse Eilbedürftigkeit des Verfahrens hin, da der Hauptangeklagte, der Südkoreaner Man-Ki Kim, bereits seit 4. Januar in Untersuchungshaft sitze , die gesetzlich auf sechs Monate begrenzt sei.

Die 200 Seiten umfassende Anklageschrift wurde im April bei der Kammer eingereicht, diese habe aber noch keine Klage zugelassen. Die Staatsanwaltschaft wirft Kim unter anderem mehrf...

[…]