Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Spree-Grundstück: Eigentümer will Cuvry-Brache räumen lassen

Die Gesellschaft Nieto von Artur Süsskind, Eigentümerin der sogenannten Cuvry-Brache in bester Stadtlage an der Berliner Spree, gibt an, mit dem Bau eines Wohngebäudes beginnen zu wollen. Allerdings ist dies nicht ohne weiteres möglich, denn in den letzten Jahren haben sich auf dem Areal viele Personen in „wilden Behausungen“ angesiedelt.

Das landschaftlich reizvoll am Ufer der Spree gelegene Grundstück hat sich mit seinem lockeren Baumbestand zur Wohnstätte von Obdachlosen entwickelt, die dort mittlerweile nicht nur Zelte, sondern auch Holzhütten – sogar zweigeschossig - errichtet haben. Schon 2001 hätte auf dem Areal eigentlich ein neuer Gebäudekomplex erstellt werden sollen, die Planungen wurden aber zurückgezogen. Seithe...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin