Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Spedition erwirbt Logistikimmobilie in Düsseldorf

Die Logistikspezialisten von Aengevelt vermittelten im Exklusivauftrag des Eigentümers, einer privaten Grundstücksverwaltung, den Verkauf einer Logistikimmobilie in der Kopperstraße 20 in Düsseldorf-Heerdt für einen siebenstelligen Euro-Betrag an die Trans-Bavaria Internationale Spedition GmbH. Es handelt sich dabei um eine Tochtergesellschaft der italienischen ALPI-Gruppe, die zu den größten inhabergeführten Logistikern Italiens gehört.

.

Insgesamt umfasst die in den 70er Jahren errichtete und fortlaufend sanierte Liegenschaft auf einer Grundstücksfläche von rd. 8.050 m² rd. 3.700 m² Logistik- und rd. 430 m² Bürofläche. Die Halle verfügt über eine Höhe von rd. 7 Metern und ist zur Zeit mit sieben Rampen sowie zwei ebenerdi-gen Zufahrten ausgestattet.

Der Erwerb der Logistikimmobilie durch die Trans-Bavaria, die ihren Hauptsitz in München hat, erfolgt im Rahmen ihrer Standortexpansion in der Rhein-Ruhr-Region: Der Logistiker nutzte bislang kleinere Flächen in Düsseldorf-Flingern. Zudem ist an dem neuen Standort in Heerdt nun auch 24-Stunden-Verkehr möglich.