Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

SPD Rheinland-Pfalz: WGs statt Altenheime

Die Landtagsfraktion der SPD in Rheinland-Pfalz will ein neues Konzept für das Wohnen im Alter auf den Weg bringen. Ihr Vorsitzender Hendrik Hering sagte, man wolle in Zukunft den Neubau von stationären Pflegeeinrichtungen verhindern und stattdessen Wohngemeinschaften für Senioren fördern und ein Genossenschaftssystem fördern.

Angesichts der demografischen Entwicklung sieht die SPD Handlungsbedarf. Es sei abzusehen, dass die Zahl der Bewohner von Altenpflegeheimen bis 2050 auf 65.000 Senioren steigen wird (2007 waren es noch 28.000). Eine Explosion der Kosten sei vorauszusehen. Hinzu kommt nach Ansicht von Hering, dass immer weniger Senioren in einem Heim leben wollen.

Die SPD will deshalb genossenschaftliche Wohnformen voranbringen....

[…]