Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

SPD: Höhere Grunderwerbsteuer ist „Gift für den Wohnungsbau“

Andreas Dressel, Vorsitzende der Hamburger SPD-Bürgerschaftsfraktion, schloss im Rahmen der Haushaltsberatung steigende Gebühren nicht aus. Die Lage ist ernst und es gilt das Kostendeckungsprinzip. Im Visier steht derzeit das Ausdünnen der Verwaltung sowie die Parkraumbewirtschaftung. Eine Erhöhung der Grunderwerbssteuer hält er allderings für falsch, dies sei „Gift für den Wohnungsbau“, sagte Dressel gegenüber der Zeitung „Die Welt“. Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) begrüßt diesen spektakulären Richtungswechsel und fordert andere Bundesländer dazu auf, dem Hamburger Beispiel zu folgen.

Es sei zu hoffen, dass der Wettlauf der Bundesländer um die höchste Grunderwerbsteuer ein Ende finde. Erst kürzlich hatten die...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Hamburg