Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Sparkassen verklagen WestLB-Tochter "Westimmo"

Der Westfälisch-Lippische Sparkassen- und Giroverband hat Klage gegen die WestLB-Tochter Westdeutsche Immobilienbank AG (Westimmo) eingereicht. Das berichtet die Essener WAZ-Gruppe (Samstagausgabe). Unter dem Aktenzeichen 6 K 1033/09.MZ ist beim Verwaltungsgericht Mainz eine Klage des Sparkassenverbandes gegen den Immobilienfinanzierer anhängig.

Hintergrund der Klage ist, dass die Westimmo für die Jahre 2008 und 2009 keine Beiträge mehr für einen gemeinsam mit den Sparkassen und der WestLB aufgelegten Reservefonds zur Absicherung von Risikopapieren mehr bezahlt. Nach Informationen der WAZ geht es um 1,5 Millionen Euro im Jahr.

Brisant an dem Vorgang ist, dass der Präsident des Sparkassenverbands Rolf Gerlach auch Aufsichtsrat der...

[…]