Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Sparkassen Immobilien hält sich in der Gewinnzone

Die börsennotierte Sparkassen Immobilien AG bleibt dank steigender Erträge trotz Neubewertungen auch im ersten Halbjahr 2009 in der Gewinnzone.

Die Umsatz- und Mieterlöse der Sparkassen Immobilien AG wuchsen im Vergleich zum Vorjahr auf 57,3 Mio. Euro (+ 6 %) bzw. 44,7 Mio. Euro (+ 4 %). Die sonstigen betrieblichen Erträge stiegen in der Berichtsperiode auf 10,0 Mio. Euro (1. Hj. 2008: 2,2 Mio. Euro). Dieser Zuwachs ist unter anderem auf die höheren Beiträge der Hotels Marriott Wien und Marriott Budapest nach Abschluss der Renovierungsmaßnahmen zurückzuführen.

Die Neubewertung von Immobilien erbrachte in den ersten sechs Monaten 2009 ein leicht negatives Ergebnis in der Höhe von 4,9 Mio. Euro verglichen mit einem ausg...

[…]