Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Spanische ACS bereitet Übernahme von Hochtief vor

Der spanische Mischkonzern ACS, der knapp 30 Prozent an Hochtief hält, bestätigte am Donnerstag, seinen Anteil an dem deutschen Bauunternehmen aufstocken zu wollen. In einem ersten Schritt geht es ACS offenbar darum, möglichst günstig über die Marke von 30 Prozent zu kommen, bei der das deutsche Wertpapierübernahmegesetz ein Pflichtangebot vorsieht. Hat ACS diese Schwelle überschritten, wäre der Konzern von weiteren Pflichtangeboten befreit.

ACS bietet acht eigene Anteilsscheine für fünf Hochtief-Aktien. Das entspricht dem Durchschnittskurs der vergangenen drei Monate und damit dem gesetzlichen Minimum, liegt aber drei Prozent unter dem letzten Kurs von Hochtief.

[…]