Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Spanien zunehmend belebt

Spanien hat die tiefe Rezession im zweiten Halbjahr 2013 überwunden. 2014 gehörte Spanien zu den stärker wachsenden Volkswirtschaften in Euroland. Konjunkturelle Stütze war laut der aktuellen „Länderanalyse Spanien“ von Deka in den letzten Jahren zunehmend der Nettoexport. Dank der konjunkturellen Erholung hat sich der Arbeitsmarkt verbessert, wenngleich die Arbeitslosenquote mit über 24% noch immer sehr hoch ist. Anhaltende Rückgänge sollten die Umsätze im Einzelhandel weiter beleben. Für 2015 rechnet das Researchteam mit einer Expansion des BIP um 1,9%. Trotz des konjunkturellen Aufschwungs sollte die Inflationsrate auch 2015 nahe Null liegen. Wegen des anhaltend geringen Inflationsdrucks im Euroraum dürfte die EZB noch fü

[…]