Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Spanien: Investitionsvolumen im ersten Halbjahr 2010 um 27 Prozent gestiegen

An den spanischen Immobilienmärkten sind Anzeichen einer Trendumkehr zu erkennen. Im ersten Halbjahr 2010 stieg das gewerbliche Investitionsvolumen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 27 Prozent auf knapp 2,4 Milliarden Euro. Damit reicht das Niveau der ersten sechs Monate 2010 fast an das Jahresniveau 2009 heran. "Ein Grund für die Erholung ist das wachsende Interesse an Einzelhandelsimmobilien", sagt Magali Marton, Leiterin von DTZ Research Kontinentaleuropa. "Seit Jahresbeginn wurden etwa 930 Millionen Euro in diesem Segment umgesetzt. Im vorangegangenen zweiten Halbjahr 2009 waren es lediglich 187 Millionen Euro."

"Einzelhandelsimmobilien haben Büros als beliebteste Assetklasse verdrängt", erklärt Magali Marton. Zwar sei auch im B...

[…]