Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Soffin schreibt wegen HRE Milliardenverlust

Der Bankenrettungsfonds Soffin schreibt wegen der Rettungsaktion für die marode Hypo Real Estate einen Milliardenverlust in Höhe von 4,26 Mrd. Euro ab. Grund sei der starke Wertverfall der verstaatlichten Bank, diese zehre die operativen Überschüsse in Höhe von 497 Mio. Euro auf. Damit schoss der Soffin deutlich übers Ziel und korrigierte seinen Verlust strikt nach oben: Erst im Februar hatte Dr. Hannes Rehm, der Sprecher des Leitungsausschusses des SoFFin, einen Verlust von "nur" einer Milliarde Euro erwartet.

Die Beteiligungen des Soffin an der Hypo Real Estate und deren Tochter Deutsche Pfandbriefbank AG wurden insgesamt um 4,75 Mrd. Euro im Wert gemindert, 4,1 Mrd. Euro entfallen hierbei auf Aktien, 0,65 Mrd. Euro auf stille Einlag...

[…]