Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Skyscraper: 209-Meter-Turm soll Berliner Hardenbergplatz aufwerten

Der Hardenbergplatz vis-a-vis des Bahnhof Zoo ist wahrlich kein schönes Entrée für Berlin-Besucher. Statt Großstadtflair wartet Pkw-Ödnis. Diverse Anläufe, den Platz zu verschönern, gab es bereits, sie blieben jedoch ergebnislos. Die AG City e.V., eine Initiative Berliner Geschäftsleute, will nun Nägel mit Köpfen machen und stellte vor wenigen Tagen ihre Pläne der Öffentlichkeit vor, auf der Nordseite ein 209 Meter hohes Gebäude errichten zu wollen. Damit wäre es das höchste Gebäude Berlins.

Der Entwurf für das 52-stöckige „Hardenberg“ stammt von Christoph Langhof, dessen Hochhaus „Upper West“ sich am Breitscheidplatz gerade im Bau befindet. Jedoch ist es mit 118 Metern nur halb so hoch und deshalb weniger dominant...

[…]

Mehr zum Thema:

Städte: Berlin

Das könnte Sie auch interessieren:

Hotelmarkt mit neuem Rekord

Neubauten im Fokus

Hotelmarkt mit neuem Rekord

Mit einem Transaktionsvolumen von 2,96 Mrd. Euro behalten Hotel-Investments ihren Aufwärtstrend bei und vermelden nach den Rekordzahlen in den ersten sechs Monaten auch zum Ende des dritten Qu...
Dienstag, 11. Oktober 2016