Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

SITQ kauft deutsches Portfolio von DBRE

SITQ, eine Tochter des kanadischen Pensionsfonds Caisse de dépôt et placement du Québec (CDP) hat ein Immobilien-Portfolio, bestehend aus insgesamt vier Objekten, gekauft. Verkäufer ist DB Real Estate. Der Verkaufspreis beträgt mehr als 500 Millionen Euro.

.

Das bedeutendste Objekt des Portfolios steht auf der Münchener Theresienhöhe und ist an Firmen wie GlaxoSmithKline, BBDO und Yahoo vermietet. Die drei anderen Gebäude des Portfolios befinden sich in Frankfurt, Düsseldorf und ein weiteres Mal in München. Mieter sind Tech Data, Thyssen Krupp Services und Deutsche Bank. Alle Gebäude zusammen verfügen über eine Fläche von 182.000 m².

Jones Lang LaSalle als Immobilienberater und Clifford Chance als Rechtsberater waren für DB Real Estate tätig. Der Käufer wurde von Linklaters beraten.