Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

27. April 2010     Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Sinkendes Angebotsrisiko sorgt für größere Stabilität bei europäischen Bürospitzenmieten

Die europäischen Volkswirtschaften sind weiter auf dem Weg, sich von der globalen Wirtschaftskrise zu erholen, das Geschäftsklima verbessert sich seit vier Quartalen in Folge. Die positiven Signale sind zunehmend auch auf den Bürovermietungsmärkten spürbar.

Während sich im Jahresvergleich die Spitzenmieten für Büroflächen immer noch 5,0 % unter dem damaligen Niveau liegen, zeigen sie in den meisten europäischen Märkten im 1. Quartal 2010 sich stabilisierende Bewegungen. Im Drei-Monatsvergleich schlägt für den europäischen Mietpreisindex von Jones Lang LaSalle, basierend auf der gewichteten Performance von 24 Index-Städten, sogar ein leichtes Plus von 1,2 % zu Buche. Dies ist der erste Quartalsanstieg seit dem Frühjahr 2008.

[…]