Cookie Fehler:

Cookies sind in Ihrem Browser deaktiviert. Um alle Funktionen z.B. das Login nutzen zu können, müssen Cookies aktiv sein. Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser.

    Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Securenta AG: Insolvenzverwalter will Anlegern Stimmrecht versagen

Obwohl derzeit noch kein Termin für die Gläubigerversammlung der Securenta AG feststeht, setzt der für dieses Insolvenzverfahren zuständige Insolvenzverwalter erste Duftmarken. Peter Knöpfel sorgt im Vorfeld für Verstimmung der Anleger, indem er ihnen bei der Gläubigerversammlung kein Stimmrecht gewähren will. Er sieht alle atypisch stillen Gesellschafter der Securenta AG als nachrangige Gläubiger an, unabhängig davon, auf welche Grundlage sie ihre Forderung stützen. Dies habe laut Knöpfel zur Folge, dass Forderungen der atypisch stillen Gesellschafter bei der Verteilung der Insolvenzmasse nicht berücksichtigt werden. Außerdem stünde diesen Gesellschaftern kein Stimmrecht bei der Gesellschafterversammlung zu. Dies geht aus ei

[…]